Konfi-Schubladen-Challenge

MITMACHEN UND GEWINNEN!

 

Vom 1. August bis 30. November 2020

Für Konfirmandengruppen in Baden und Württemberg

 

In Baden und Württemberg gibt es auch in diesem Jahr rund 38.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden, aber leider findet zur Zeit nicht überall Konfi-Unterricht statt. Deshalb rufen die Landesbischöfe der Evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg die Konfis zu einer Challenge auf:

 

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden,

in den letzten Wochen gab es keinen Konfirmanden-Unterricht. Wahrscheinlich habt ihr in dieser Zeit oft euer Smartphone benutzt und Kontakt zu euren Freundinnen und Freunden gehalten. Diese mobilen Helfer sind ja sehr nützlich. Viele ausgediente Geräte liegen aber unbenutzt in den Schubladen. Heute fordern wir euch heraus: Startet in eurem Ort eine Handy-Sammelaktion! Sammelt gebrauchte Mobiltelefone in der Familie, bei Verwandten, in der Nachbarschaft, der Kirchengemeinde oder eurem Verein. Wenn ihr gemeinsam die Challenge gewinnt, gibt es für alle einen tollen Preis.

In den Handys steckt mehr drin als ihr wahrscheinlich denkt.

 

Landesbischof                                                             Landesbischof
Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh                         Dr. h. c. Frank Otfried July
Evangelische Landeskirche in Baden                          Evangelische Landeskirche in Württemberg

 

DIE CHALLENGE

Schaffen es die Konfis gemeinsam,
im Zeitraum August bis November 2020 in Baden-Württemberg
mindestens 38.000 gebrauchte Mobiltelefone zu sammeln?

 

38.000 alte Handys. Eines pro Konfi im ganzen Land - das müssste doch eigentlich zu schafffen sein, oder?

 

 

WIE STARTET MAN EINE HANDY-SAMMELAKTION?

 

1. Überlegt euch, wo und wie ihr gebrauchte Handys sammeln könnt.

 

2. Meldet eure Gruppe bei uns an - einfach kurze Mail an gisela.schweikerdontospamme@gowaway.handy-aktion.de mit ein paar Angaben zu eurer Gruppe (z.B. Konfi-Gruppe Evang. Kirchengemeinde XY, zu unsrer Gruppe gehören X Konfis, Kontaktperson + E-Mail-Adresse)

 

3. Registriert euch beim Handy-Sammelcenter und bestellt eine Sammelbox.

Wie das genau geht, wird hier beschrieben:
www.handy-aktion.de/mitmachen/handys-sammeln/

Rechnet etwa eine Woche, bis die Box geliefert wird.

 

4. Stellt die Sammelbox an einem sicheren Ort auf.
Also z.B. im Pfarrbüro eurer Kirchengemeinde. Oder in der Kirche, wenn dort ein Gottesdienst stattfindet. Oder bei einem oder einer von euch zu Hause.

Wichtig ist, dass niemand ungesehen Handys aus der Box entwenden kann.
Bei Veranstaltungen sollte sie jemand im Blick haben.

5. Macht kräftig Werbung für eure Handy-Sammelaktion.

  • Einige Flyer und Plakate werden mit der Sammelbox mitgeliefert. Wenn ihr mehr braucht, meldet euch gern bei uns (Kontaktdaten siehe unten).
  • Bilder und Textvorschläge für die Zeitung oder das Mitteilungsblatt eures Ortes könnt Ihr ebenfalls bei uns bekommen.
  • Wenn ihr Instagram nutzt, freuen wir uns, wenn ihr den #konfischubladenchallenge mit angebt.
  • Seid kreativ, macht eine Aktion daraus - eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

6. ... und jetzt wird gesammelt

Führt am besten eine Strichliste, wie viele Handys eingeworfen wurden.

Sollte eure Sammelbox voll sein, könnt ihr jederzeit eine neue bestellen.

7. Wenn die Sammelbox voll ist ...
oder spätestens am 30.11.2020 ist Zeit zusammenzuzählen:

Wie viele Handys habt ihr gesammelt?

 

Schickt die gefüllte Box zurück ans Handy-Sammelcenter. Sobald die Box dort registriert ist, erhaltet ihr eine Sammelurkunde.

Teilt uns bis spätestens 15.12.2020 die Anzahl der Handys mit, die eure Konfi-Gruppe gesammelt hat.

 

8. Sobald wir alle Rückmeldungen haben ...
rechnen wir zusammen und sind gespannt, ob ihr die Challenge geschafft habt.
38.000 alte Handys. Eines pro Konfi im ganzen Land - das müssste doch eigentlich zu schafffen sein, oder?

 

 

 

WAS GIBT ES ZU GEWINNEN?

Wenn das Ziel erreicht wird, gibt es per Livestream für alle eine Wohnzimmerdisco mit DJ Faith, gesendet aus einer coolen Location!

 

 

Noch Fragen? Wir helfen euch gerne weiter:

 

Gisela Schweiker
Tel. 0711 9781-265
gisela.schweikerdontospamme@gowaway.handy-aktion.de

Mirjam Knecht
Tel. 0711 1656-436
mirjam.knechtdontospamme@gowaway.handy-aktion.de