HomeKontaktMenü

Handy-Recycling

Wertstoffe im Handy

Wertstoffe im Handy

Wertstoffe im Handy

Ein Handy besteht aus mehr als 60 Stoffen, darunter 30 Metalle, unter ihnen Gold, Silber, Platin, Kupfer und Tantal.

In den mehr als 104 Millionen Handys, die in Deutschland in den Schubladen liegen sind  2,4 Tonnen Gold , 26 Tonnen Silber und 880 Tonnen Kupfer enthalten.

Mehr Informationen zu den Rohstoffen im Handy, die durch Recyclen gewonnen werden könnten...


Was wird recycelt?

Wertstoffe im Handy

Wertstoffe im Handy

Wertstoffe im Handy

Zurzeit werden beim Handy fünf Edelmetalle zurückgewonnen: Gold, Silber, Palladium, Platin und Kupfer.


Wo wird recycelt?

In einem OECD-Land.

Wie wird recycelt?

Handy-Recycling

Handy-Recycling

Handy-Recycling

  • Funktionsfähige und nicht funktionsfähige Handys werden getrennt. Funktionsfähige Handys können wiederaufbereitet und weiterverkauft werden. Das sind ca. 10 Prozent (vorher werden Daten sorgfältig gelöscht).
  • Nicht funktionsfähige Handys werden recycelt. Das sind ca. 90 Prozent.
  • Eine gute Zusammenfassung des aufwändigen Recycling-Vorgangs finden Sie bei der Sammelaktion "Happy Handys".

Schirmherr der HANDY-AKTION:
Peter Friedrich
Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten

„Die Menschen, die die Rohstoffe für unsere Handys fördern, schuften und leiden unter härtesten Bedingungen. Daher ist es wichtig, so viele Rohstoffe wie möglich wiederzuverwerten – helfen Sie mit!“